Langeweile gibt es im Urlaub in Butjadingen nicht. Wir haben einige Ausflugtipps zusammengestellt – diese Tipps haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen nur als Einblick in die Vielfalt unserer Region.

Klettern im Garten
ca 5 Kilometer entfernt

Das besondere Klettererlebnis an der norddeutschen Küste. In Höhen zwischen 1,5 und 9 Metern klettern Sie durch 100jährige Bäume. Nach Einweisung durch geschulte Mitarbeiter können Sie selbstgesichert je nach Mut und Fähigkeit entscheiden, wie hoch Sie gehen wollen. Die verschiedenen Schwierigkeitsgrade bieten allen Altersgruppen spannende Erlebnise zwischen Spaß und Abenteuer. Die Mindestgriffhöhe der Teilnehmer liegt bei 2 Metern. Kinderstrecken sind im Bau.

Milch direkt vom Bauern
1 Kilometer entfernt

Unser Nachbar Jörg Kuck ist ein Milchbauer. Beim ihm können unsere Feriengäste nach Absprache den Betrieb ansehen und direkt ein Glas frische Milch trinken.

Melkhus Seeverns
2 Kilometer entfernt

Das Melkhus von Annemarie Cornelius liegt idyllisch und ruhig in einer parkähnlichen Anlage und ist der ideale Ort, um sich entspannt zurückzulehnen. Frau Cornelius bietet viele Milchspeisen und -getränke frisch zubereitet an. Das Melkhus liegt in der Nähe der deutschen Sielroute und der Northsea-Cycle-Route und eine Ruhepause ist hier immer lohnenswert.

Wega II
4 Kilometer entfernt

Mit dem Ausflugsschiff Wega 2 können Sie sowohl kurze Ausflüge als auch Tagesfahrten in den Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer unternehmen. Die Wega 2 fährt im Kutterhafen Fedderwardersiel ab.

Michas Räucherfisch
4 Kilometer

Direkt am Hafenbecken finden Sie Michas Räucherfisch. An dem Fischimbiss gibt es von Backfisch mit Pommes bis zu frisch belegten Fischbrötchen alles für den schnellen Hunger – das Tolle: Alles wird frisch zubereitet.

Etta von Dangast
29 Kilometer

Das Ausflugsschiff Etta von Dangast fährt ab Dangast zu den Seehundbänken, in den Marinehafen nach Wilhelmshaven und zum Leuchtturm Arngast. Netzfischfang rundet die attraktive Fahrt in See ab. Ein echter Geheimtipp.

Schwimmendes Moor
15 Kilometer

In Sehestedt am Jadebusen befindet sich ein einzigartiges Moorgebiet: Das schwimmende Moor. Das schwimmende Moor liegt außendeichs und bei großen Sturmfluten hebt und senkt sich das gesamte Moor mit dem Wasserstand. Herrlich angelegte Wege laden zum Wandern und Abschalten ein. Entspannen Sie und genießen Sie die Natur und die herrliche Ruhe.

Nationalparkhaus Fedderwardersiel
ca. 4 Kilometer entfernt

Die Trockenübung als Ergänzung zur Wattwanderung. Informieren Sie sich über das Entstehen von Ebbe und Flut und erfahren Sie Wissenswertes zu Fauna und Flora im Nationalpark Wattenmeer.

Spielscheune Burhave
ca 5 Kilometer entfernt

Spielen und Toben in der Spielscheune: Unser Tipp für Regentage oder für Kinder, die abends trotz Seeluft nicht müde werden. Viele Spielgeräte für Kids und Minikids warten auf Dich! Eintrittskarten gibt es direkt bei uns.

Nordseelagune
ca 5 Kilometer entfernt

„Wir haben die Ebbe abgeschafft“ – so wirbt die Tourismus Gesellschaft TSB vor Ort. Es erwartet Sie eine künstlich angelegte Meerwasserlagune mit herrlichem Sandstrand und vielen Spielmöglichkeiten. Diverse Veranstaltungen wie Feuerwerke, Neujahrsschwimmen und Lagune in Flammen warten auf Sie.

Zoo am Meer
ca 25 Kilometer entfernt

Ein Zoo direkt am Weserstrand: Fahren Sie mit dem Auto nach Nordenham-Blexen und mit der Weserfähre nach Bremerhaven. Dort erwartet Sie der Zoo am Meer, ideal für kleine und große Besucher!

Schifffahrtsmuseum
ca 25 Kilometer entfernt

Ebenfalls in Bremerhaven befindet sich das Deutsche Schifffahrtsmuseum. Vom Seenotrettungskreuzer über Hansekogge bis hin zum U-Boot können Sie dort Schiffe besichtigen und „anfassen“.

Klimahaus®
ca 30 Kilometer entfernt

Verschiedene Stationen rund um den Globus auf dem 8. Längengrad zeigen die Vielfalt des Klimas. Eine Reise um die Welt von und nach Bremerhaven, immer entlang des 8. Längengrades, das ist eine der Hauptattraktionen des Klimahauses®. Auf 5.000 Quadratmetern werden Sie zu einem Weltreisenden: Sie durchwandern vielfältige Klimazonen und erfahren etwas über die Menschen, deren Alltag stark durch das jeweils vorherrschende Klima bestimmt wird. Sie erleben extreme Temperaturen und finden erstaunliche Tiere und Pflanzen. Interaktive Exponate helfen Ihnen, auch komplexe Zusammenhänge im Klimageschehen der Erde buchstäblich zu begreifen.

Auswandererhaus
ca 27 Kilometer enfernt

Einen kompletten Tagesausflug ist das Auswandererhaus in Bremerhaven wert. Erfahren Sie mehr zu Auswanderern auf dem Weg nach Amerika. Hintergründe und Spurensuche – Geschichte spannend erleben!

Museum Moorseer Mühle
ca 10 Kilometer entfernt

Mit dem traditionellen Gruß der Müller heißt Sie das Museum Moorseer Mühle herzlich willkommen! Das Museum Moorseer Mühle steht auf dem historischen Mühlenplatz in Nordenham-Abbehausen. Es ist ein Fachmuseum für regionale Mühlengeschichte und –technik und stellt das größte am Originalschauplatz bewahrte und museal erschlossene Mühlenensemble in Niedersachsen dar. Die denkmalgeschützte Moorseer Mühle aus den Jahren 1903/1904 bildet den Mittelpunkt des Museums. Sie ist in den Jahren 2005 und 2006 unfassend saniert worden, voll funktionsfähig und wird regelmäßig in Betrieb gezeigt. Für Familien sind die Brotbacktage ein besonderes Highlight.

Bahlsen / Vareler Hafen
25 Kilometer entfernt

Im Vareler Hafen gibt es leckeren frischen Fisch – und Kekse im Werksverkauf der Firma Bahlsen. Nahezu alle Urlauber unserer Ferienwohnungen fahren „bis unter das Dach bepackt“ mit Weihnachtskeksen nach Hause, und das mitten im Sommer. Ein MUSS für Schnäppchenjäger und Knabberfreunde.

Salzwiesen in Fedderwardersiel
ca 4 Kilometer entfernt

Erleben Sie die Salzwiesen des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer auf einem Rundgang mit oder ohne Führung. Entdecken Sie die faszinierende Artenvielfalt und die Stille.

Hof Iggewarden
ca 2 Kilometer entfernt

Nur hier: „Friesengolf“ – der etwas andere Golfplatz. Auf Hof Iggewarden spielen Sie Golf mit einem Gummistiefelschläger mitten auf einer Weide. Ziegen, Ponys und Schafe spielen gerne mit. Hof Iggewarden bietet ferner einen gastronomischen Betrieb, dort können Sie z.B. vor der Abreise lecker Frühstücken oder bei einem stück Kuchen auf die Schlüsselübergabe warten, falls Sie früher als geplant in Butjadingen ankommen.

Lamaranch Narvanas Mürrwarden
3 Kilometer entfernt

Die Lamaranch an der Nordseeküste ist ein weiteres Highlight. Schauen Sie sich die Lamas an – natürlich können Sie auch mit der Tierpsychologin Frau Seebach individuelle Therapien vereinbaren. Wichtig: Bitte einen Besuchstermin vereinbaren und nicht einfach die Familie „überraschen“ – den Kontakt vermitteln wir gerne.

Weserfähre BHV
25 Kilometer

Die Kreuzfahrt für die Minikids – bei der Weserfähre handelt es sich um eine Personen- und Autofähre, die Sie in 12 Minuten über die Außenweser bringt. Entweder besuchen Sie in Bremerhaven nach der Überfahrt weitere Attraktionen oder mit den ganz kleinen Kids bleiben Sie einfach auf dem Schiff und fahren wieder zurück nach Nordenham. Das Verladen von Autos sowie die Berufssschiffahrt lassen sich an Deck oder aus der Cafeteria beobachten. Unser Tipp für die ganz kleinen Urlauber! Auf der kurzen Überfahrt können Eltern testen, ob ein Schiffsausflug etwas für die Kids ist, bevor sie sich an die zwei- oder dreistündigen Fahrten mit den Ausflugsschiffen „wagen“.

Fähre WHV Reederei Warrings
9 Kilometer

Von Eckwarderhörne fährt in der Hauptsaison die Harle Kurier, eine Personen- und Fahrradfähre, nach Wilhelmshaven. Drüben können Sie entweder die Stadt Wilhelmshaven erkunden und das Marinemuseum oder Seewasseraquarium besuchen oder Sie nehmen ein Fahrrad mit und fahren einmal rund um den Jadebusen zurück nach Butjadingen. Ein super Tagesausflug – sehr beliebt bei unseren Gästen. Die Fähre fährt morgens nach Wilhelmshaven und kehrt abends zurück. Die Überfahrt dauert etwa 30 Minuten.

Ponyreiten
1 m

Ponyreiten für kleine Kinder bieten wir direkt bei uns auf dem Hof an.

Seehundstation Nationalparkhaus
Waloseum Norden / Norddeich
ca 170 Kilometer entfernt

Kranke und verwaiste Seehunde werden hier „aufgepäppelt“. Beobachten Sie die Fütterungen, entdecken Sie, wie sich Seehunde bewegen. Im Waloseum finden Sie eine umfassende Ausstellung zum Nationalpark Wattenmeer und ein echtes Walskelett.

Badeparadies Aqua Mundo im Center Parcs Park Nordseeküste
5 Kilometer entfernt

Der Center Parcs Park Nordseeküste bietet ein subtropisches Badeparadies mit Riesenrutsche – ideal im Winter oder an Regentagen. Badespass pur!

Friesenstrand Tossens
5 Kilometer enfernt

Spielgeräte, gestrandete Piratenschiffe, Gastronomie und der „Wattkieker“, ein Aussichtsturm direkt an der Wattkante warten auf Sie. Der Friesenstrand ist für die Kleinen ideal zum Toben und Spielen.

Wattenmeerhaus Wilhelmshaven
Das Wattenmeerhaus bietet umfassende Informationen zum Nationalpark Wattenmeer und regelmässig wechselnde Ausstellungen. Bringen Sie viel Zeit mit, wenn Sie alles sehen wollen – es lohnt sich. Direkt gegenüber befindet sich das Marinemuseum – dort können Sie einen echten Zerstörer besichtigen.

Tschu-Tschu- Bahn
Erkunden Sie mit der „Butjenter Bahn“ unsere Gemeinde – ideal für Familien mit kleinen Kindern. Die Bahn macht eine Tour durch Butjadingen und wird von einem Trecker gezogen.

St.-Laurentius Friesenkirche Langwarden
Langwarden ist ein historisches Wurtendorf, das viel von seinem alten Charakter erhalten hat. Am Westausgang des Dorfes ist der Friesenhügel, das Massengrab derjenigen, die 1514 in der Schlacht von Langwarden gefallen sind. Sie hatten nach dem friesischen Leitmotiv gehandelt: „Lewer dod as Sklav!“ (daran erinnert übrigens auch der „Hartwarder Friese“ bei der Einfahrt in Rodenkirchen in der Gemeinde Stadland). Aus dem Mittelalter stammt das Steinhaus, heute ein Flügel der Pastorei. Es ist der älteste Profanbau des Landes und diente damals als Refektorium der Mönche in Langwarden. Ein historischer Kaufmannsladen versetzt den Besucher in die Zeit unserer Großeltern zurück und Dekoratives im Landhausstil oder Tiffany-Arbeiten bieten die beiden Hobby-Lädchen im Dorf. In der eindrucksvollen 850 Jahre alten St.-Laurentius Friesenkirche steht die älteste und vielleicht auch schönste Orgel Butjadingens. Im Jahr 1650/51 wurde sie von Hermann Kröger aus Berne erbaut und Anfang des 18. Jahrhunderts von Arp Schnitker repariert. Die Innenausstattung stammt noch aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges, der zum Glück keine Ausläufer in diese Gegend fand.

Schatzsuche in Butjadingen

In der Hauptsaison ist für Familien die Schatzsuche in Butjadingen ein MUSS – bei mehreren Stationen sind zum Teil kniffelige Aufgaben zu lösen – und am Ende wartet die fette Beute auf Euch.